• Allgemeine Geschäftsbedingungen der Anivo 360 AG

Die Anivo 360 AG, Blickensdorferstrasse 21b, 6340 Baar, Schweiz, eingetragen im Handelsregister des Kantons Zug unter der Firmennummer CHE-448.803.850 („Anivo“), ist ein ungebundener, bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA unter der Register-Nr. 29721 registrierter Versicherungsvermittler. Das Register für ungebundene Versicherungsvermittler gemäss Aufsichtsgesetzgebung ist öffentlich einsehbar unter www.vermittleraufsicht.ch.

Sofern Sie von Dienstleistungen von Anivo in Anspruch nehmen, gelten für sämtliche damit zusammenhängenden Rechtsbeziehungen diese nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) in ihrer jeweils aktuellsten Form. Sobald Sie die Anivo-Website besichtigen und nutzen, erklären Sie sich bereit, dies nur unter den Bestimmungen dieser AGB zu tun. Sobald Sie Online-Formulare über unsere Website ausfüllen werden Sie von uns ausdrücklich aufgefordert, die AGBs via „Ich nehme an“-Klick zu akzeptieren. Die AGB können jederzeit auf www.anivo.ch unter der Sektion AGB abgerufen, heruntergeladen, ausgedruckt oder lokal abgespeichert werden. Anivo kann diese AGBs von Zeit zu Zeit anpassen und wird Sie, sofern rechtlich erforderlich, darüber vorgängig informieren.

 

Vertragsgegenstand und Geltungsbereich

Anivo unterstützt Sie beim Online-Suchen, Online-Vergleichen und beim direkten Online-Vertragsabschluss mit Krankenversicherungen, Lebensversicherungen und/oder Sachversicherungen. Unser Angebot reicht von Informationen zu, Analysen von solchen Versicherungsprodukten bis hin zur Verwaltung von Versicherungsportfolios, je nach Wahl des Kunden. Sie bleiben aber jederzeit Versicherungsnehmer und Schuldner Ihrer Versicherungsprämien sowie Empfänger Ihrer Versicherungsleistungen (insbesondere allfälliger Prämienrückerstattungen, Gewinnbeteiligungen und/oder Schadenszahlungen). Sofern Sie einen Vertrag mit einer Versicherung über unsere Website abschliessen, schliessen Sie diesen direkt mit der von Ihnen ausgewählten Versicherung ab. Anivo handelt nur als Vermittler. Bei einem solchen Vertragsabschluss werden Sie auch aufgefordert werden, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder weitere Vertragsdokumente der jeweiligen Versicherung anzunehmen. Ihr inskünftiges Vertragsverhältnis mit der Versicherung richtet sich sodann ausschliesslich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. Vertragsdokumenten der jeweiligen Versicherung.

 

Ausführung der Dienstleistungen

Anivo und ihre Mitarbeiter erbringen ihre Dienstleistungen mit nach den Umständen üblicher Sorgfalt. Bitte beachten Sie, dass Anivo nicht für Mängel Ihrer Internet-Verbindung, Computer, Mobiltelefon oder Provider-Abonnements einsteht. Sie benötigen eine industriekonforme Internet-Anbindung um Anivos Dienstleistungen auf der Anivo-Website in Anspruch nehmen zu können.

Anivo prüft die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nicht inhaltlich, d.h. weder auf Vollständigkeit noch auf Eignung für die Durchführung der Dienstleistungen. Anivo übernimmt keine Verantwortung für einen erfolgreichen Vertragsabschluss mit einer Versicherung oder für spätere versicherungstypische Leistungen. Anivo erbringt seine Dienstleistungen – auch mit Blick auf die Unentgeltlichkeit der Erbringung – „as is“. Sollten Sie Anivo mit der Unterstützung beim Vertragsabschluss mit einer Versicherung beauftragen, werden Ihre Daten von Anivo der Versicherung weitergeleitet, die diese sodann inhaltlich prüfen wird. Sie können direkt über die Anivo-Website einen schriftlichen Policen-Antrag an die von Ihnen ausgewählte Versicherung stellen. Anivo verwendet bei diesem Prozess adäquate technische Sicherungsmassnahmen für einen nachweisbaren Vertragsabschluss und die Authentizität ausgetauschter Vertragsdokumente wie z.B. Doppelauthentifizierungen, Einscannen von Unterschriften via Mobiltelefon-Touch-Screen (fortgeschrittene elektronische Signatur).
Anivo ist es jederzeit gestattet, Unterbeauftragte zur Erbringung Ihrer Dienstleistungen beizuziehen.

 

Entschädigung

Die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist kostenlos. Wir erhalten von der von Ihnen selektionierten Krankenversicherung, mit der Sie einen Vertrag abschliessen, eine einmalige Provision und handelsübliche Courtagen. Bei den Courtagen handelt es ich um marktübliche Abschluss- und Bestandsprovisionen, die jeder Versicherungsvermittler erhält. Die Courtage berechnet sich in Prozenten der von Ihnen bezahlten Versicherungsprämie und ist in den von den Versicherern offerierten Prämien bereits enthalten. Mit Inanspruchnahme der Dienstleistungen von Anivo erklären Sie sich damit einverstanden, auf die Herausgabe der Courtage zu verzichten.

 

Geheimhaltung

Anivo verpflichtet sich sämtliche Informationen, die Sie Anivo im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen zugänglich machen, keinen Dritten zugänglich zu machen. Diese Geheimhaltungspflicht gilt nicht für:

  • Anivos Weiterleitung Ihrer Informationen und Daten an von Ihnen selektionierte Krankenversicherungen;
  • Anivos Beizug Dritter für die Erbringung eigener Dienstleistungen (z.B. Subunternehmer, Hilfspersonen oder externe Berater);
  • Informationen, die Anivo bereits vor Inanspruchnahme von Anivo bekannt waren;
  • Informationen, die öffentlich bekannt sind oder wurden ohne Verschulden von Anivo;
  • Informationen, die unabhängig von Anivo entwickelt wurden (ohne Ihr Zutun);
  • Fälle, in denen Anivo von einem Gericht oder eine Behörde aufgefordert wird, diese offenzulegen, wobei Anivo Sie in solchen Fällen vor der Offenlegung informieren wird und vernünftige Bemühungen anstellen wird, um eine vertrauliche Behandlung der Informationen sicherzustellen;
  • Fusionen oder ähnliche gesellschaftsrechtliche Restrukturierungen, bei denen Anivo im Rahmen einer Due Dilligence potentiellen Käufern Einblick in seine Geschäftsbücher gewährt.

 

Diese Geheimhaltungspflicht gilt auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses.

 

Datenschutz

Für die Erbringung unserer Dienstleistungen an Sie benötigt Anivo persönliche und unpersönliche Daten von Ihnen. Diese Daten können im Rahmen der Zwecke dieses Vertragsverhältnisses zur Begründung, Durchführung und Abwicklung erhoben, gespeichert, bearbeitet und gegebenenfalls an zur Erbringung unserer Leistung beauftragte Dritte zur Bearbeitung übermittelt werden. Anivo unternimmt angemessene technische und organisatorische Massnahmen zur Sicherung gegen ein unbefugtes Bearbeiten.

Sie sind sich bewusst, dass gewisse Informationen, die Sie uns preisgeben, besonders schützenswerte Personendaten sind, die sich auf Ihren Gesundheitszustand beziehen können. Sie willigen hiermit ausdrücklich ein, dass wir diese Daten erheben, speichern, bearbeiten und an die von Ihnen selektionierte Krankenversicherung weiterleiten dürfen.

Anivo wird Ihre Daten keinen Empfängern zugänglich machen, die in Ländern ausserhalb der Schweiz domiziliert sind und keinen adäquaten Datenschutz gewährleisten, es sei denn Anivo trifft angemessene vertragliche Vorkehrungen mit solchen Empfängern im Ausland.

Die für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderliche Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Bearbeitung und Weiterleitung der persönlichen Daten können Sie im Detail unserer Datenschutz-Policy entnehmen.

 

Werbung

Anivo behält sich vor, Ihre Daten auf anonymisierter Basis für statistische Auswertungen weiter zu verwenden und Ihnen von Zeit zu Zeit gegebenenfalls, gestützt auf allgemeine Kriterien (wie z.B. Alter oder Wohnsitz), mit den von Ihnen besichtigten oder abgeschlossenen Angeboten ähnliche Angebote via e-mail zu unterbreiten.

 

Haftung

Anivo erbringt ihre Dienstleistungen mit geschäftsüblicher Sorgfalt. Bitte beachten Sie, dass Anivo nicht für Mängel Ihrer Internet-Verbindung, Computer, Mobiltelefon oder Provider-Abonnements einsteht. Sie benötigen eine industriekonforme Internet-Anbindung um Anivos Dienstleistungen auf der Anivo-Website in Anspruch nehmen zu können. Anivo übernimmt keine inhaltliche Verantwortung für einen erfolgreichen Vertragsabschluss mit einer Versicherung oder für spätere versicherungstypische Leistungen. Anivo erbringt seine Vermittlungs- und Unterstützungsdienstleistungen – auch mit Blick auf die Unentgeltlichkeit der Erbringung – „as is“.

Anivo haftet nur für absichtliche oder grobfahrlässige Vertragsverletzungen. Anivo haftet nicht für indirekte Schäden, Mangelfolgeschäden und sonstige Kosten und Auslagen, die nicht unmittelbar mit einem schädigenden Ereignis zusammenhängen.

Anivo behält sich vor, den Umfang und die Funktionalitäten von www.anivo.ch jederzeit zu ändern, einzuschränken oder diese wieder einzustellen. Obwohl Anivo sich um höchste Verfügbarkeit bemüht, kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Website durch Wartungsarbeiten zeitweise nicht verfügbar ist. Anivo haftet nicht für allfällige Unterbrüche in der Verfügbarkeit der Website oder allfällige Datenverluste.

Im Übrigen wird die Haftung ausgeschlossen, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

 

Geistiges Eigentum

Anivo ist Inhaberin sämtliche Urheber- und sonstiger Immaterialgüterrechte an der Anivo-Website, den darüber veröffentlichten Inhalten, Informationen, Bilder, Videos und Datenbanken und Marken/Logos („Anivo-IP“). Es ist Ihnen nicht gestattet, Anivo-IP ohne Anivos vorherige schriftliche Zustimmung für gewerbliche Zwecke zu nutzen. Anivo erteilt Ihnen im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses keine Lizenz zum Gebrauch von Anivo-IP. Bitte beachten Sie auch die Vorschriften über Geistiges Eigentum der von Ihnen selektionierten Versicherung.

 

Vertragslaufdauer und Vertragsbeendigung

Das Vertragsverhältnis wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Das Vertragsverhältnis kann von beiden Vertragsparteien jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.

 

Änderung der vorliegenden AGB

Anivo kann diese AGB jederzeit anpassen, insbesondere um diese neuen rechtlichen Anforderungen oder neuen Funktionalitäten oder Angeboten der Anivo anzupassen. Die jeweils aktuellen Bestimmungen finden Sie stets auf www.anivo.ch. Soweit rechtlich erforderlich, werden wir Sie darüber informieren.

 

Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Bestimmung ist diese durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung so nahe wie möglich kommt.

Diese AGB unterstehen Schweizerischem materiellen Recht ohne Verweis auf ausländische Rechtsordnungen. Die Anwendbarkeit der Bestimmungen des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts (CISG) wird ausgeschlossen.

Für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB sind die Gerichte des Kantons Zug ausschliesslich zuständig. Anivo ist berechtigt, ihre Rechte auch an Ihrem Domizil oder vor jeder anderen zuständigen Behörde geltend zu machen.

 

Versicherungsvermittlung

Bitte beachten Sie auch unsere individuellen Angaben zur Versicherungsvermittlung (Informationen von Versicherungsvermittlern).