Blog

Hintergründiges aus dem Versicherungsbereich

Jeder Schritt zählt

26. Juni 2017 2 Kommentare

runner

Von einem gesunden Lebensstil und viel Bewegung kann jetzt nicht nur Ihr Körper profitieren, sondern auch Ihrer Geldtasche. Kleine digitale Helfer unterstützen Sie dabei und motivieren Sie im Alltag.

Einfach zu Fuss gehen anstatt das Auto nehmen oder  abends doch noch eine Runde spazieren gehen – die Krankenkassen CSS und SWICA fördern die Lust auf einen gesunden Lebensstil. Ein aktives Leben führenund dadurch weniger Krankenkassenprämie zu bezahlen motivierte bisher 11.000 Kunden zu mehr Bewegung.

Ein elektronischer Schrittzähler hilft, die körperliche Aktivität zu messen. Doch was haben Sie konkret davon, wenn Sie sich mehr bewegen? Geht man zwischen 9999 und 7500 Schritten pro Tag zu Fuss, erhält man eine Reduktion von 20 Rappen, bei mehr als 10.000 Schritten sind es sogar 40 Rappen pro Tag. Damit winken jährlich bis zu 146 Franken Prämienrabatt.

Selbst Raucher und leicht übergewichtige Versicherungsnehmer können durch einen gesunden Lebenswandel eine attraktive Prämienreduktion absahnen. Einmal in der Woche sportliche Betätigung und es winken hohe Rabatte für die Zusatzversicherung.

 

Jetzt Angebote vergleichen und mitmachen

2 Kommentare

  • Die monatliche Maximaleinsparung liegt mit 40 Rappen pro Tag bei 12.- monatlich, was 146.- pro Jahr ergibt. Gravierender Rechnungsfehler oder marketingwirksame Fehlinformation?

    • Herzlichen Dank für Ihren Kommentar. Sie liegen natürlich völlig richtig, hier hat sich ein Fehler eingeschlichen und wir bitten um Entschuldigung: Gemeint war die jährliche Einsparung und der Text ist nun korrigiert.

      Sehr gerne beraten wir Sie persönlich im Bezug auf die Optimierung Ihrer Krankenkasse und weiter mögliche Einsparpotenziale. 146 Franken monatlich bekommen wir vermutlich nicht hin, aber den einen oder anderen nützlichen Tipp für Ihre individuelle Situation haben wir vielleicht noch auf Lager… Melden Sie sich ungeniert per E-Mail oder telefonisch, wir freuen uns darauf.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.