Blog

Hintergründiges aus dem Versicherungsbereich

Ist eine Krankenversicherung bei einer Krankenkasse obligatorisch?

28. November 2017 Ohne Kommentare

Ja, der Abschluss einer Grundversicherung ist verpflichten wenn Sie in der Schweiz wohnhaft sind (unabhängig von Ihrer Staatsangehörigkeit).
Der Abschluss einer privaten Zusatzversicherung ist jedem Versicherten freigestellt.

Folgende Details sind beim Obligatorium der Grundversicherung zu beachten:

  • Jedes Familienmitglied muss versichert sein, Erwachsene ebenso wie Kinder (es gibt keine Familienversicherung).
  • Wenn Sie über eine Aufenthaltsbewilligung von drei Monaten oder länger verfügen.
  • Wenn Sie für weniger als drei Monate in der Schweiz arbeiten und über keine adäquate Krankenversicherung aus Ihrem Heimatland verfügen.
  • Wenn Sie als Schweizerin/Schweizer oder als EU/EFTA-Staatsangehörige/r in der Schweiz erwerbstätig sind und in einem EU-Mitgliedstaat, in Island oder Norwegen wohnen. Dies gilt auch für Ihre nichterwerbstätigen Familienangehörigen.
  • Wenn Sie als Schweizerin/Schweizer oder als EU/EFTA-Staatsangehörige/r ausschliesslich eine Rente aus der Schweiz beziehen und in einem EU-Mitgliedstaat, in Island oder Norwegen wohnen.
  • Wenn Sie eine Arbeitslosenentschädigung aus der Schweiz beziehen und Sie sich zur Arbeitssuche für drei Monate in einen EU/EFTA-Mitgliedstaat begeben.
  • Wenn Sie für Ihren Schweizer Arbeitgeber vorübergehend in einem anderen Land arbeiten, unterliegen Sie während der Dauer der Entsendung weiterhin der schweizerischen Krankenversicherung.